Inserf Bautenschutz GmbH

Mertensstraße 63-115
13587 Berlin

Tel.: 030 36801586
Fax: 030 36801588
info@inserf-bautenschutz.de
www.inserf-bautenschutz.de

Seit wann gibt es das Unternehmen?
Das 1992 gegründete Unternehmen kann mittlerweile auf über 1.200 sanierte Gebäude verweisen.

Wie viele Mitarbeiter/-innen arbeiten im Unternehmen?
Wir beschäftigen 12 hoch qualifizierte Fachkräfte, die stets auf dem neuesten technischen Ausbildungsstand sind.

Unsere Kunden/-innen kommen aus folgenden Regionen:
Unser Kundenstamm umfasst ganz Berlin und das nördliche Berliner Umland.

Wir haben uns spezialisiert auf:
Wir sind der Spezialist, wenn es darum geht, Feuchtigkeit oder Schimmelschäden an Gebäuden zu sanieren. Großen Wert legen wir auf eine gemeinsame Problembehandlung mit dem Bauherrn, um die bestmögliche langfristige Lösung zu erlangen.
Der sich auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Maschinenpark sowie das topausgebildete Personal gewährleisten höchste Qualitätsstandards. Zur Wahrung dieser unterziehen wir uns einer freiwilligen, fachlichen Überprüfung durch den TÜV Rheinland.
Auszüge aus dem umfangreichen Leistungsspektrum:
- Schimmelschadensanierung
- langfristige Lösungen
- Bauwerksanierung
- vielfältige Lösungen
- Kellersanierung
- Bauabdichtungen, Sonderabdichtungen
- Instandsetzung von Salz geschädigtem Putzen
- Erstellen von Baugutachten
- jede Durchführung nur von ausgebildeten, geprüften Mitarbeiter/-innen
- Schadensursachenforschung durch erfahrene Diplom-Ingenieure
- Nachkontrollservice
- begleitende Maßnahmen, z.B. Pflaster- und Erdarbeiten, Maurerarbeiten, Klimaplatte, Airdry-Technik
Weitere vielfältige Angebote entnehmen Sie bitte der Homepage!

Unser Schlüssel zum Erfolg:
Sie bekommen von uns ausschließlich höchste Qualität - nach diesem Handlungsprinzip wird jede Aufgabenstellung angegangen. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden/-innen werden Problemlösungen auf höchstem technischen und handwerklichen Niveau geboten.
Inserf – wir machen Ihr Haus trocken!

Besonders erwähnenswert:
- Mitglied im Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV)
- Versuchsbauten-Langzeitstudien in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Materialprüfung
- Bearbeitung von Forschungsthemen über Materialien und Technologien
- freiwillige, fachliche Überprüfung durch den TÜV Rheinland
Noch keine Kommentare






Es sind noch keine Kommentare vorhanden.